Kontakt

Herr Dr. Christopher Reichstein
Felsenstraße 36 (Haus A)
89518 Heidenheim an der Brenz
Telefon 07321 321-2139

Digitalisierungsbeauftragter

Der Landkreis Heidenheim sieht sich in der Verantwortung die Digitalisierung weiter voranzutreiben, bestehende und zukünftige Projekte zu koordinieren, Synergien zu nutzen sowie neue Ziele zu definieren. Seit Juli 2021 ist Dr. Christopher Reichstein der Digitalisierungsbeauftragte des Landkreises Heidenheim um sich diesen Themen anzunehmen. Die Konzeption der Digitalisierungsstrategie und die fortlaufende Vernetzung aller relevanten Akteure ist eine wesentliche Aufgabe des Digitalisierungsbeauftragten, der sich den Zukunftsthemen annimmt und nach außen wirkt. Zu seinen Aufgaben gehören neben einer Bestands- und Potenzialanalyse, das Projektmanagement für Digitalisierungsprojekte, die Mitarbeit bei digitalen Zukunftsprojekten und die Prüfung von Fördermöglichkeiten.

Das Landratsamt Heidenheim arbeitet aktuell an der Erstellung einer ganzheitlichen Digitalisierungsstrategie mit dem übergeordneten Ziel, sich als moderner Dienstleister im Landkreis Heidenheim und in der Region Ostwürttemberg zu positionieren, in dem es gemeinsam mit den Städten und Gemeinden einen Beitrag als Leitregion des digitalen Wandels leistet. Alle Projekte und Digitalisierungsmaßnahmen orientieren sich gleichermaßen an den Bedürfnissen und Problemen der Bürgerinnen und Bürger. Im Rahmen co-kreativer Entwicklungsprozesse werden alle Anspruchsgruppen, insbesondere aus der Wirtschaft und Gesellschaft, einbezogen. Im Fokus der Digitalisierungsstrategie stehen eine innovative Standortpolitik und vielfältige Aufgabenbereiche auf dem Gebiet der Daseinsvorsorge. Hierzu gehören u.a. die Bereiche Schule und Bildung, Gesundheit und Soziales einschließlich des Bereichs der Pflege, Mobilität und Verkehr, Umwelt und Energie, Wohnen und Arbeiten sowie Wirtschaft und Handwerk.