Kontakt

Frau Martina Nann

Ausbildungsleiterin

Felsenstraße 36 (Haus B)
89518 Heidenheim an der Brenz
Telefon 07321 321-2292

Weiterführende Links

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Internetseite der DHBW Heidenheim.

Sie interessieren sich für unseren Landkreis?
Viele Daten und Fakten finden Sie unter Wissenswertes zum Landkreis Heidenheim.

Informationen zur Datenverarbeitung

DHBW - Soziale Dienste der Jugend-, Sozial- und Familienhilfe (B. A.)

Sie interessieren sich für die Umsetzung der sozialen Rechte zum Schutz der Bevölkerung? Sie suchen ein vielseitiges Studium und möchten die gelernten Inhalte direkt in die Praxis umsetzen? Sie sind kontaktfreudig und pflegen einen freundlichen Umgang mit Ihren Mitmenschen?

Dann sind Sie bei uns im Landratsamt Heidenheim genau richtig!

Das Landratsamt Heidenheim bietet jährlich ab Oktober mehrere Plätze für die Studienrichtung Soziale Dienste der Jugend-, Sozial- und Familienhilfe an. Das duale Studium dauert drei Jahre und vermittelt neben den praktischen Inhalten im Fachbereich Jugend und Familie des Landratsamtes auch theoretische Inhalte an der DHBW Heidenheim.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Abitur
  • Fachhochschulreife mit erfolgreich bestandenem Studierfähigkeitstest an der DHBW Heidenheim

Studieninhalte

  • Die Studienrichtung Soziale Dienste der Jugend-, Sozial und Familienhilfe vermittelt ein umfassendes Grundlagenwissen in der Sozialen Arbeit und damit eine ganzheitliche Sicht der Entscheidungszusammenhänge. In den Vorlesungen werden beispielsweise Themenkomplexe wie Erziehung, Bildung und Sozialisation, Gesundheits- und Pflegefachwissen, Kommunikation und Gesprächsführung, Sozialpädagogik, Sozialpolitik sowie Kinder- und Jugendhilferecht, Psychologie und Soziologie behandelt.
  • Die Studienschwerpunkte in der Praxis können im Allgemeinen Sozialen Dienst in erster Linie als Bezirkssozialarbeit mit dem Arbeitsfeld "Beratung in allen Fragen und Angelegenheiten der Jugend- und Sozialhilfe" charakterisiert werden. Das bedeutet, dass Belastungs-, Krisen- und Notsituationen von Kindern und Familien erkannt werden müssen und die entsprechenden Hilfemaßnahmen unter Anwendung der geltenden Gesetze festgelegt und betreut werden.

Ausbildungsablauf

  • Das Studienjahr beginnt entweder mit einer dreimonatigen Theoriephase an der DHBW Heidenheim oder mit einer Praxisphase beim dualen Partner.
  • In den dreimonatigen Praxisabschnitten im Fachbereich Jugend und Familie erhalten Sie Einblicke in die vielfältigen Aufgaben einer Landkreisverwaltung. Unter enger Anleitung von zwei Fachbetreuenden liegt der Schwerpunkt auf den Tätigkeiten des Allgemeinen Sozialen Dienstes. Ein weiterer Abschnitt findet bei einem sozialen Fachdienst statt.
  • Abwechselnd hierzu gibt es dreimonatige Theoriephasen an der DHBW Heidenheim.

Neugierig geworden?

Dann bewerben Sie sich vom 01. Juni 2021 bis zum 31. Dezember 2021 über unser Bewerberportal. Nach dem Abschluss des Studienvertrags werden wir Ihre Zulassungsunterlagen bei der DHBW Heidenheim einreichen, damit Sie die Zulassung zum Studium erhalten.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!